Brasilien

Die Jungschararbeit

Die erste brasilianische Jungschar war im Rotlichtdistrikt von San Paulo. Später auch im Slum des Nordostens von Brasilien.

Die brasilianische Jungschararbeit nennt sich "Mochileiros para Cristo" (Tramper für Jesus). Sie treffen sich jeden Samstag. Ein Team von 12 Leitern und 9 Assistenten gestalten die Nachmittage mit den ca. 40 Kindern. Die Jungscharen sind aufgeteilt in drei Gruppen- um in den einzelnen Slums Kinder zu erreichen.

Im Januar 2007 fand ein "Basic Training" statt, das die Leiter weiter motivierte. Seither wurden jährlich mindestens ein Kurs sowie Camps veranstaltet. Im Nordosten gibt es ebenfalls Bestrebungen für den Aufbau einer Jungschararbeit unterstützt von der Schweizerischen Allianz Mission.

Die Partner und Mitarbeiter

Seit vielen Jahren ist eine Schweizer Familie in der Jungschar-Aufbauarbeit tätig. Immer wieder wurden sie von Schweizer Praktikanten unserenseits unterstützt.

Die Ziele

Die Jungschararbeit in Brasilien ist Teil eines Modells, das arme Menschen in der Nachbarschaft erreichen soll. Diese sollen zu Jüngern ausgebildet werden, um zu weiteren unerreichten Armen zu gehen. Im Fokus stehen besonders die Grossstädte.

 

Mitarbeiten

Möchtest du selbst einen Einblick in die Arbeit in diesem Land bekommen? Dann informiere dich über deine Einsatz- oder Praktikumsmöglichkeiten auf dieser Seite.

Gebet

Möchtest du für dieses Land beten?
Auf dieser Website findest du alle Angaben für das regelmässige Gebet: OPERATION WORLD - The definitive prayer guide to every nation

Internet

Partner!

YoungstarsWiki


zum Wiki

Juropa on YouTube


Juropa Channel

Juropa on facebook


be a friend

Abonnements

Interesse an regelmässigen Informationen aus dem Hause Juropa?


Get Connected

With the power of Podio, to manage our CRM leads our team can effectively work together from anywhere, to escape email overload, alleviate document chaos and much more. Get structured with Podio's easily modified workspaces and apps, so you and your team can work the way you want to.

Juropa